Allgemeine Geschäftsbedingungen Verbraucher

Verkäufer: By-Bar E-Com B.V.

  • Mit seinem eingetragenen Büro in Van Schootenstraat 19, 4835 CJ Breda, Niederlande, mit
  • registriert unter Nummer: 89149564
  • Mehrwertsteuer Nummer: NL864893644B01
  • Straßenadresse: Van Schootenstraat 19, 4835 CJ Breda, Niederlande
  • E-Mail-Addresse: service@by-bar.nl
  • Telefonnummer: +31 (0) 76 3030900
  • Telefonkontaktstunden: Montag bis Freitag (09.00 - 17.00 Uhr)

Käufer: Eine natürliche Person, die 18 Jahre oder älter ist, die nicht im Kontext des Praktizierens eines Berufs oder des Unternehmens handelt, mit dem der Verkäufer eine Vereinbarung abschließt.
Bestellung: Eine vom Käufer gemäß dem in Artikel 2.1 beschriebenen Verfahren zur Lieferung eines oder mehrerer Produkte.
Produkt: Ein beiles Produkt, das der Verkäufer auf der Website zum Verkauf anbietet.
Kaufpreis: Der auf der Website angegebene Preis für ein Produkt, einschließlich der Mehrwertsteuer.
Vereinbarung: Die Bestellung, die der Verkäufer als solche akzeptiert hat.
Webseite: www.shop-by-bar.nl


Artikel 1. Anwendbarkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen


1.1
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln alle Angebote, Bestellungen, Vereinbarungen und andere Rechtsbeziehungen zwischen dem Käufer und dem Verkäufer in Bezug auf die Nutzung der Website, einschließlich des Kaufs und Verkaufs eines Produkts auf oder über die Website.

1.2
Der Käufer garantiert, dass er oder sie: 18 Jahre oder älter ist; Nicht im Kontext des Praktizierens eines Berufs oder der Durchführung eines Unternehmens.


Artikel 2. Schlussfolgerung und Inhalt der Vereinbarung


2.1
Eine Vereinbarung wird vom Käufer und dem Verkäufer ausschließlich durch die Annahme einer Bestellung (das Angebot) durch den Käufer durch den Verkäufer abgeschlossen, der auf folgende Weise auf oder über die Website gestellt wurde:
-Der Käufer hat das gewünschte Produkt in den gewünschten Stil, Farbe und Größe ausgewählt und das Produkt dem Einkaufswagen hinzugefügt.
-Der Käufer hat die folgenden Schritte befolgt und ausgeführt:;

  • Schritt 1: Der Käufer hat die Bestellung überprüft.
  • Schritt 2: Der Käufer hat die gewünschte Zahlungsmethode ausgewählt und möglicherweise eine vollständige oder teilweise Vorauszahlung geleistet.

- Die Bestellung wurde erteilt.
- Der Käufer erhält eine Bestätigung der Bestellung, die auf elektronische Weise aufgegeben wurde. Wenn der Verkäufer die Bestellung angenommen hat, sendet der Verkäufer dem Käufer eine Bestätigung per E-Mail, so bald wie möglich nach der Bestellung.

2.2
Der Verkäufer ist berechtigt, die vom Käufer in den folgende Fällen aufgegebene Bestellung abzulehnen:
-Wenn der Gesamtwert der Bestellung über 2,500 € liegt,-;
-Wenn die Informationen, die der Käufer ausgefüllt hat, falsch und/oder unvollständig ist oder wenn der Verkäufer vernünftigerweise berechtigt ist, zu bezweifeln, ob dies der Fall ist.
-Wenn die Zahlung des Käufers nicht innerhalb der vereinbarten Laufzeit eingegangen ist;
-Wenn der Käufer in der Vergangenheit bereits seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Verkäufer nicht eingehalten hat;
-Wenn der Käufer in der Vergangenheit nicht akzeptiert und/oder eine Bestellung nicht akzeptiert hat, die er/sie beim Verkäufer platzierte;
-Wenn es einen offensichtlichen Fehler oder einen offensichtlichen Fehler gibt, zum Beispiel in den auf der Website angegebenen Preisen;
-Wenn sich die gewünschte Lieferadresse nicht in den Niederlanden befindet.
Der Verkäufer benachrichtigt den Käufer so schnell wie möglich, wenn eine Bestellung nicht akzeptiert wird.


Artikel 3. Liefermethode und Liefertermine

3.1
Der Versand erfolgt mit einem vom Verkäufer benannten Träger.

3.2
Nach dem Schluss der Vereinbarung schickt der Verkäufer die Produkte so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen an die vom Käufer angegebene Adresse, sofern der Verkäufer den vollen Kaufpreis erhalten hat, wenn der Käufer für den Vormarsch ausgewählt hat Zahlung und es sei denn, die Parteien haben sich über eine längere Lieferzeit zugestimmt.

3.3
Der Verkäufer erfolgt die Lieferung gemäß den vereinbarten Lieferdaten in jedem Maße möglich. Der Käufer räumt jedoch ein dass solche Dritten dem Verkäufer zur Verfügung stellen.

3.4
Der Käufer erhält innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Vertrags, falls die Lieferung verzögert wird, oder für den Fall, dass eine Bestellung nicht ganz oder teilweise ausgeführt werden kann, in dem der Käufer berechtigt ist, die Vereinbarung frei aufzulösen Gebühren Sie bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die Bestellung versandt wird.

3.5
Das Risiko in Bezug auf Schäden oder Verluste der Produkte wird an den Käufer übertragen, wenn die Produkte geliefert werden.


Artikel 4. Preis und Zahlung

4.1
Die auf der Website angegebenen Preise sind auf Euro abgelehnt, umfassen die Wertschöpfungssteuer (Mehrwertsteuer) und die Versandkosten ausschließlich. Die Versandkosten werden in Bezug auf jede Vereinbarung separat berechnet. Der fällige Kaufpreis wird angegeben, wenn die Bestellung aufgegeben wird und wenn die Vereinbarung bestätigt wird.

4.2
Der Verkäufer ist berechtigt, die auf der Website angegebenen Preise von Zeit zu Zeit anzupassen, ohne dass eine Ankündigung erforderlich ist. Die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise werden als die Preise angesehen, die Teil der Vereinbarung sind.

4.3
Die Zahlung kann mit den auf der Website angegebenen Methoden erfolgen und müssen innerhalb von 14 Tagen nach der Lieferung des Produkts erfolgen.

4.4
Der Käufer ist verpflichtet, den Verkäufer sofort über Fehler in den Zahlungsdaten zu informieren, die der Käufer dem Verkäufer zur Verfügung gestellt hat.

4.5
Für den Fall, dass der Käufer die Laufzeit für die Zahlung überschreitet, wird er/sie gesetzlich in Verzug stehen, und der Verkäufer hat berechtigt, gesetzliche Zinsen für den ausstehenden Betrag ab dem Fälligkeitsdatum zu erheben.


Artikel 5. Recht auf Rückgabe


5.1
Der Käufer ist berechtigt, das Produkt, das geliefert wurde, innerhalb von 14 Tagen nach Eingang des Produkts ohne Angabe seines Grundes für die vom Verkäufer angegebene Art und Weise, die vom Verkäufer angegeben wurde zurückzusetzen, die geliefert wurde Dass das Produkt nicht getragen wurde (die Kleidung anprobieren ist zulässig), ist unbeschädigt und (soweit möglich wie möglich) in der ursprünglichen und unbeschädigten Verpackung. Der Käufer ist gestattet, das Produkt gegen ein anderes Produkt auszutauschen (falls auf Lager).

5.2
In dem in dem vorhergehenden Unterabschnitt genannten Fall erstattet der Verkäufer den Kaufpreis so schnell wie möglich, aber in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung der Vereinbarung.


Artikel 6. Force Majeure

6.1
Der Verkäufer haftet nicht für Schäden aufgrund einer Verzögerung bei der Lieferung oder einer Versäumnis, die durch Umstände verursacht wurde, die den Verkäufer daran hindern, seine Verpflichtungen zu erfüllen, und der dem Verkäufer nicht zugeordnet werden kann, weil er nicht sein kann dem Verkäufer verantwortlich gemacht und kann nicht als für das Konto des Verkäufers gemäß dem Gesetz, einer Rechtsgesetz oder gemäß allgemein anerkannten Standards angesehen werden, wie beispielsweise auf - Krieg, Krieg, Krieg, Bürgerkrieg, Unruhen, Unruhen , ein Tag der nationalen Trauer, die von der Regierung angekündigt wurde, Streiks, Transportprobleme, Handelsbeschränkungen, Probleme mit den Zollbehörden, Feuer, Überschwemmungen, Erdbeben oder der Insolvenz von Dritten, die vom Verkäufer beauftragt wurden, ein Versagen der Lieferanten des Verkäufers an die Lieferanten des Verkäufers an die Lieferanten des Verkäufers zu Versorgung von Waren oder einem Versagen der Lieferanten des Verkäufers, rechtzeitige Waren, Unterbrechungen bei der Lieferung von Waren zu liefern, die von Dritten, einschließlich Wasser und Strom, und anderen schwerwiegenden Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs des Verkäufers des Verkäufers geliefert werden sollen Dritte, die es engagiert.

6.2
Wenn der Verkäufer aufgrund einer Situation, in der die Gewaltverwahrer beteiligt ist, die Verpflichtungen aus der Vereinbarung nicht einhält, oder dies nicht rechtzeitig tut, ist der Verkäufer berechtigt, die Vereinbarung innerhalb einer angemessenen Laufzeit oder - wenn die Einhaltung der Einhaltung innerhalb eines Eine angemessene Laufzeit ist nicht möglich - die Vereinbarung ganz oder teilweise aufzulösen, ohne dass der Verkäufer verpflichtet ist, dem Käufer in dieser Hinsicht eine Entschädigung zu zahlen.


Artikel 7. Beschwerden

7.1
Die Kontaktdaten des Verkäufers und der Dritte, die der Verkäufer für Beschwerden einbezogen hat, finden Sie durch Klicken auf die "By-Bar Amsterdam" Schaltfläche, die auf der Website unten platziert ist.

7.2
Der Verkäufer ist verpflichtet, das Produkt bei der Lieferung zu inspizieren und den Verkäufer innerhalb einer angemessenen Laufzeit zu benachrichtigen, falls es sichtbare Mängel oder andere Beschwerden bezüglich der Durchführung der Vereinbarung gibt. Solche Beschwerden müssen schriftlich eingereicht werden und müssen voll und ganz begründet sein.

7.3
Der Verkäufer antwortet auf Beschwerden, die er innerhalb von 14 Tagen nach dem Erhalt erhält. Der Verkäufer benachrichtigt den Käufer innerhalb einer Amtszeit von 14 Tagen, falls vorhersehbar ist, dass die Beschwerde eine längerfristige Verarbeitung verlangt, wobei die Begriff innerhalb des Käufers eine Antwort erhalten kann.

7.4
Der Käufer erkennt an, dass: geringfügige Abweichungen und Abweichungen, die in Bezug auf Qualität, Größe, Farbe, Veredelung usw. von Produkten im Allgemeinen als akzeptabel angesehen werden, können nicht vermieden werden oder sind schwer zu vermeiden und stellen keinen gut gegründeten Grund für die Einreichung einer Beschwerde dar und stellen nicht dar, dass eine Beschwerde eingereicht wird, und ist schwer zu vermeiden und darzustellen . Solche Beschwerden und Beschwerden über die Entfernung bestimmter Produkte von der Website sind nicht gut gegründet. Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die der Käufer aufgrund solcher Abweichungen oder der Entfernung solcher Produkte von der Website beibehält.

7.5
Der Käufer wird für den Fall zusammenarbeiten, dass der Verkäufer ein Produkt erinnert. Der Käufer benachrichtigt den Verkäufer sofort, falls der Käufer vermutet, dass ein Produkt einen Sicherheitsfehler hat und zurückgerufen wird.


Artikel 8. Rechte an geistigem Eigentum

8.1
Alle Markierungen, Produktnamen, Logos, Modelle und Designs (unten als „IP-Rechtsrechte“ bezeichnet), die auf den Produkten abgebildet sind oder auf die Produkte in Verbindung stehen, sind Eigentum des Verkäufers oder eines oder mehr seiner Gruppenunternehmen. Der Käufer erkennt die Eigentumsrechte des Verkäufers in Bezug auf die IP -Rechte an und wird die IP -Rechte in irgendeiner Weise unterlassen, und der Käufer wird kein Verhalten unterlassen, das die IP -Rechte beeinträchtigen oder auf andere Weise negativ beeinflusst.

8.2
Der Verkäufer bezieht sich auf den Haftungsausschluss in Bezug auf die Rechte an geistigem Eigentum in Bezug auf die Website.


Artikel 9. Eigentumspartierung

9.1
Der Verkäufer behält den Titel in Bezug auf alle Produkte, die erbracht werden sollen, bis der Käufer alle Verpflichtungen (einschließlich, ohne Einschränkung, Zahlungsverpflichtungen) erfüllt hat, die der Käufer in Bezug auf solche Produkte schuldet/hat Übereinstimmung mit der anwendbaren Vereinbarung.


Artikel 10. Garantie und Haftung

10.1
Der Verkäufer haftet nicht für indirekte, zusätzliche oder konsequente Schäden jeglicher Art, die der Käufer im Zusammenhang mit der Vereinbarung beibehält. Unter keinen Umständen wird ein direkter Schaden, für den der Verkäufer dem Käufer im Rahmen der Vereinbarung gesetzlich haftet, den Kaufpreis überschreiten. Nichts in der Vereinbarung schließt oder begrenzt die Haftung des Verkäufers für Tod oder Personenschäden, die durch seine Fahrlässigkeit verursacht werden.

10.2
Der Verkäufer bezieht sich auf den Haftungsausschluss in Bezug auf seine Haftung in Bezug auf die Website und die Nutzung der Website.


Artikel 11. anwendbares Gesetz

11.1
Die Vereinbarung unterliegt dem niederländischen Gesetz.


Artikel 12. Ungültige Bestimmungen

12.1
Für den Fall, dass jede Bestimmung in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig ist:
-Die verbleibenden Bestimmungen, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sind, bleiben dennoch gültig, und die ungültige Bestimmung muss als in jedem Maße so gültiger Bestimmung mit dem gleichen Grund ausgelegt oder umgewandelt werden.


Artikel 13. Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

13.1
Der Verkäufer ist berechtigt, diese allgemeinen Bedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern. Die neueste Version der allgemeinen Geschäftsbedingungen wird auf der Website platziert. Der Käufer muss diese allgemeinen Geschäftsbedingungen immer konsultieren, bevor er die Website nutzt. Wenn der Käufer die allgemeinen Geschäftsbedingungen über das Internet nicht konsultieren kann, sendet der Verkäufer dem Käufer eine Kopie der neuesten Version der allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail.

meine Warenkorb (0)

Product title

Größe:

€29,95

Zwischensumme

0 Für kostenlosen Standardversand

Lieferung in 3-5 Tagen
Retouren sind Kostenpflichtig

Zahlungsmethoden akzeptiert